Exdorf

ExdorfDer Ortsteil Exdorf liegt im Westen der Gemeinde Grabfeld, im sanften Tal der „Jüchse“, die am westlichen Ortsrand vorbeifließt. Exdorf bildet zusammen mit dem Ortsteil Obendorf die Ortschaft Exdorf. Somit gibt es zusammen für beide Ortsteile einen Ortsbürgermeister und einen Ortschaftsrat.
Erstmalig erwähnt wird der Ort 951 als „Heigesdorf“, als ein fränkischer Adliger namens Fricco der Reichsabtei Fulda Güter in „Heigesdorf“ schenkte. Das Dorf war Sitz eines nach ihm benannten hennebergischen Ministerialgeschlechtes, das sich von 1235 bis 1438 nachweisen lässt.
Um 1335 war die erste Erwähnung der Kirche in Exdorf, die 1730 grundlegend in Barockstil umgestaltet wurde und ihre heutige Form erhielt. Die Kirche mit ihrem mittelalterlichen wuchtigen Turm und der aufgesetzten Schweifkuppel steht unter Denkmalschutz.
Geselligkeit spielte eine große Rolle im dörflichen Leben früherer Zeiten. Heute bemühen sich die örtlichen Vereine, bestimmte Traditionen zu erhalten und die Geselligkeit zu fördern. So findet alljährlich Anfang September ein großes Trachtenfest statt.

 

Sehenswürdigkeiten:

  • Kirche
  • Fachwerkhäuser

Freizeittipps:

  • Wandern

Feste und Veranstaltungen:

  • Exdorfer Trachtenkirmes

 

 

Gemeinde Grabfeld

Hauptstraße 28

98631 Grabfeld OT Rentwertshausen

>> Homepage